Dec 31

For more information visit http://www.nofro.com/2013/12/job-offer-in-vienna-ux-designer-for-iphone-travel-guides-and-offline-maps.html

Dec 09

108. interaction design stammtisch

von tom haberfellner Comments Off

dienstag, 10.12.2013 ab 19:00 uhr

im metalab, 1010 wien, rathausstraße 6 [öffis: u2 rathaus mit ausgang josefstädter straße, 1/2/d stadiongasse/parlament]
in aller kürze: aufgepasst: letzter stammtisch vor weihnachten

ux camp und world usability day in wien?!
am 9.11.2013 war unser jährliches ux camp in wien — im rahmen des “world usability day”, der am 14.11.2013 stattfand

‘bring 2 folien’ bzw ideas worth spreading
dh jede/r ist eingeladen bücher, 1 oder zwei artikel usw zu themen, die sie gerade im bereich interaction design, usability, … beschäftigt, mitzunehmen und vorzustellen
agenda-punkte bitte hier eintragen (bzw nachlesen)

usability testing sessions am stammtisch
die letzten sessions haben toll geklappt
also: wenn jemand etwas usability testen will am stammtisch: nur her damit!

wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch

Nov 26

3 Buch Tipps

von Erhard Wimmer Comments Off

Mein Ausbeute des gestrigen Treffen mit den Herren Ferro, Lindner und Hailing:
2 Weltklasse Design Bücher der Herren Hartmut Esslinger, Dieter Rahms und (eines noch von mir) Raymond Loewy. Man sieht wir orientieren uns mittlerweile mehr an den Klassikern.

hartmut esslinger: ''keep it simple: the early design years of apple'

klaus klemp: 'less and more: the design ethos of dieter rams'

raymond loewy: 'hässlichkeit verkauft sich schlecht'

Nov 12

107. interaction design stammtisch

von tom haberfellner Comments Off

dienstag, 12.11.2013 ab 19:00 uhr

im metalab, 1010 wien, rathausstraße 6 [öffis: u2 rathaus mit ausgang josefstädter straße, 1/2/d stadiongasse/parlament]

in aller kürze: aufgepasst: erster stammtisch nach dem #uxcvie

ux camp und world usability day in wien?!
am 9.11.2013 war unser jährliches ux camp in wien — im rahmen des “world usability day”, der am 14.11.2013 stattfindet

‘bring 2 folien’ bzw ideas worth spreading
dh jede/r ist eingeladen bücher, 1 oder zwei artikel usw zu themen, die sie gerade im bereich interaction design, usability, … beschäftigt, mitzunehmen und vorzustellen
agenda-punkte bitte hier eintragen (bzw nachlesen)

usability testing sessions am stammtisch
die letzten sessions haben toll geklappt
also: wenn jemand etwas usability testen will am stammtisch: nur her damit!

wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch

Oct 14

5. UXCamp Vienna am 9. Nov. 2013

von Sandra Murth Comments Off

Beginn: 9 Uhr

Ort: FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 5, 1200 Wien

Zum 5. Mal findet heuer das User Experience Barcamp im Wien statt. Am 9. November 2013 kommen, im Zuge des World Usability Days, Interessierte aus ganz Österreich sowie den umliegenden Ländern zusammen. Unser Thema ist die Entwicklung gebrauchstauglicher Produkte, Dienstleistungen und Services. Die BenutzerInnen und deren Erlebnis bei der Nutzung stehen im Vordergrund. Eine Vielfalt von Disziplinen, SpezialistInnen aus Technik, Grafik- und Interaktionsdesign und Marketing, sind an der Entwicklung nutzerorientierter Lösungen beteiligt und berichten von ihren Erfahrungen.

Beim Barcamp ist jeder herzlich eingeladen sich einzubringen und eine sogenannte “Session” zu halten – in Form von Vorträgen oder spontanen Diskussionen, mit oder ohne Hilfsmittel. Beim Frühstück legen wir gemeinsam den Sessionplan für den Tag fest. Unser Host ist heuer die FH Technikum Wien, Höchstädtplatz 5, 1200 Wien.

Der Eintritt ist kostenlos und für leibliches Wohl beim Netzwerken ist gesorgt.

Anmeldung auf uxcamp.at

Oct 08

Jobs, Jobs, Jobs

von Erhard Wimmer Comments Off

TECHTALK is looking for Multimedia (Print, Web, …) Design Allrounder (ask for Claudia)

ULMON sucht UX-Designer (ask for Tymon) –> Jobdescription at Monster

INTUIO is looking for UX Designers: jobs@intuio.at (ask for Thomas ;)

Oct 07

106. interaction design stammtisch

von tom haberfellner Comments Off

dienstag, 8.10.2013 ab 19:00 uhr

im metalab, 1010 wien, rathausstraße 6 [öffis: u2 rathaus mit ausgang josefstädter straße, 1/2/d stadiongasse/parlament]

aufgepasst: erster stammtisch nach steve jobs’ zweitem todestag

ux camp und world usability day in wien?!
auch heuer wollen wir wieder ein ux camp in wien organisieren im rahmen des “world usability day”, der am 14.11.2013 stattfindet — freiwillige vor, es gibt genug zu tun für jedefrau!

‘bring 2 folien’ bzw ideas worth spreading
dh jede/r ist eingeladen bücher, 1 oder zwei artikel usw zu themen1, 2, 3, 4, 5, 6, die sie gerade im bereich interaction design, usability, … beschäftigt1, 2, 3, 4, 5 mitzunehmen und vorzustellen1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12.
agenda-punkte bitte hier eintragen (bzw nachlesen)

usability testing sessions am stammtisch
die letzten sessions haben toll geklappt
also: wenn jemand etwas usability testen will am stammtisch: nur her damit — sei es eine uhr1, ein OS oder gar ein computer?

christopher hills explains iOS 7 accessibility improvements for switch users

steve ballmers abschied: hut ab

a timeline of the history of the world wide web (originally compiled by john allsopp from web directions)

wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch

ppps: kickstarter …

Sep 30

Colour for Air Traffic Control Displays

von Erhard Wimmer Comments Off

Linda Reynolds hat u.a. ein imposantes Farbschema für die NATS entworfen:
http://www.ingenia.org.uk/ingenia/issues/issue8/Reynolds.pdf

Hier werden schön die unterschiedlichen (Farb-) Schichten erkennbar, die für unterschiedliche Wichtigkeit der Information stehen.

Fig. 5: An experimental air traffic control display in which colour is used to
create a series of visual layers (designed by the author as part of a
research project funded by National Air Traffic Services Ltd

Fig. 8:
The palettes from which the label colours in Figure 5 were selected. Within each set the colours differ only in hue and are not intended to suggest differences in importance. Between sets there are differences in luminance and saturation which are intended to create different levels of emphasi

Im Grunde dasselbe Prinzip, das bei der FAA beschrieben wird…
Federal Aviation Administration’s Requirements for Color
Use in Air Traffic Control Displays
by Jing Xing, Civil Aerospace Medical Institute
Federal Aviation Administration Oklahoma City, OK 73125, May 2007

Sep 09

105. interaction design stammtisch

von tom haberfellner Comments Off

dienstag, 10.9.2013 ab 19:00 uhr

im metalab, 1010 wien, rathausstraße 6 [öffis: u2 rathaus mit ausgang josefstädter straße, 1/2/d stadiongasse/parlament]

aufgepasst: “this should brighten everyone’s day”1apple’s media event (& neue iPhones? — 5c | 5s) direkt vor dem während des stammtisch

frustikus jour fix vor dem stammtisch: 18:00–19:00 @metalab
wer mithelfen will den frustikus auf vorderweb zu kriegen: read & write the meta-wiki

‘bring 2 folien’ bzw ideas worth spreading
dh jede/r ist eingeladen bücher, 1 oder zwei artikel usw zu themen1, 2, die sie gerade im bereich interaction design, usability, … beschäftigt1, mitzunehmen und vorzustellen1992, 2000, 2001, 2004, 2013.
agenda-punkte bitte hier eintragen (bzw nachlesen)

usability testing sessions am stammtisch
die letzten sessions haben toll geklappt
also: wenn jemand etwas usability testen will am stammtisch: nur her damit — sei es ein logo1, 2, 3, 4, 5, eine uhr1, 2, 3, 4 oder gar einen stecker?1


wir freuen uns auf euer kommen

a bienTom

ps: der interaction design stammtisch findet jeden monat am 2. dienstag statt. jede, die sich für die themen interaction design, usability, accessibility, user interface design, … interessiert, ist herzlich eingeladen: wir sind eigentlich ziemlich offen ohne rücksicht auf herkunft, alter, geschlecht odgl — anmeldung ist keine notwendig

pps: es gibt auch eine google-groups mailingliste zum stammtisch

ppps: auch heuer wollen wir wieder ein ux camp in wien organisieren im rahmen des “world usability day”, der am 14.11.2013 stattfindet — freiwillige vor, es gibt genug zu tun für jedefrau!

pppps: peter day of bbc radio 4 finds out how designers are moving out of the lab and into the real world: “business & design thinking”

ppppps: every second on the internet ….

Aug 20

Aufgepasst: Am 13. September findet in Berlin die mobX statt, eine Konferenz zu den Themen mobile experience & Usability:

MobX – your premier annual conference for Mobile User Experience, small screen Interaction Design and usable interfaces on smart devices.

This conference is for all you creative minds out there who deal with User Experience, interfaces and interactions in mobile contexts. It’s not primarily for developers (but we do love you, nonetheless). MobX is for all those who love small, mobile interfaces and smart experiences, good usability and consistent behaviour.

There are a multitude of mobile gadgets, phones and tablets out there, with a mind-boggling variety of interfaces – with often dubious usability. We operate small screens in cars, trains and planes and elsewhere.

Or is there no such thing as a mobile device, as some say, just mobile context? A star-studded line-up of international experts and mobile thinkers will give us their take on this and other key topics. (And there will be time to party as well!)

Join us in Berlin and learn from the best.

interactiondesign.at-Leser sparen dank Jan Jursa (einem der Veranstalter) €100 bei den Tickets. Dazu einfach beim Bestellen der Tickets den Codes “interactiondesignAT” eingeben. Danke Jan!